babinski.de
 startseite » katalog » stethoskope » für kardiologen » 100216.4
Stethoskop 3M™ Littmann® Cardiology III Black Edition Statt 175,00 EUR
Nur ab 168,90 EUR

Art.Nr.: 100216.4
Artikeldatenblatt drucken

Die Sonderserie Black Edition

Exzellente Akustik für große und kleine Herzen.
Das Littmann Cardiology III / Dual Stethoskop zeichnet sich durch eine ausgezeichnete Akustik bei enormer Vielseitigkeit aus. Das Doppelkopf-Bruststück kann neben der großen Dual Frequency-Membran entweder mit einem Trichteraufsatz oder einer zweiten kleinen Dual Frequency-Membran bestückt werden. Im letzteren Falle ermöglicht es die professionelle Auskultation von Erwachsenen und Kindern.
Die Umschaltung zwischen großer Membran (Abhören von Erwachsenen) und kleiner Membran (für Kinder und Patienten mit geringem Körpergewicht) erfolgt durch einfaches Drehen des Bruststücks. Niedrige und höhere Frequenzen können mit den Dual Frequency Membranen selektiv abgehört werden.

Außerdem verfügt das Littmann Cardiology III / Dual über patientenfreundliche Antikälteringe und angenehme Soft-Ohroliven. Das integrierte Doppelschlauchsystem schirmt störende Außengeräusche sehr wirkungsvoll ab

Das Bruststück
Standardmäßig sind beide Bruststückköpfe des Stethoskop mit einer Dual Frequency Membran ausgerüstet.
Mit diesem Merkmal werdem dem Benutzer bessere Umstellungsmöglichkeiten geboten. Bei der Auskultation ist guter Oberflächenkontakt wichtig. Mit diesem Stethoskop kann zwischen den Bruststück-Seiten für Erwachsene und kinder gewählt werden.
Die kleine Membranseite kann aber auch im Handumdrehen in einen normalen offenen Trichter umgebaut werden. Ein entsprechender Trichter-Antikältering wird mitgeliefert.

Die Dual Frequency Membranen
Niedrige Frequenzen: Zum Abhören niedriger Frequenzen kann entweder der herkömmliche Trichter oder die abstimmbare Membran unter Anwendung sehr leichten Drucks verwendet werden.

Hohe Frequenzen: Um beim Gebrauch der abstimmbaren Membran die Geräusche mit hoher Frequenz hervorzuheben, wird das Bruststück fest aufgedrückt.

Die Ohrbügel
Das Stethoskop ist so konstruiert, daß es sich dem Ohr bequem anpaßt und akustisch dicht ist. Die Bügel sind auf einen anatomisch korrekten Winkel eingstellt, so daß die Oliven beim Einführen in die Ohrkanäle leicht nach vorn zeigen.
Die Federspannung im Ohrbügel kann durch mehrmaliges Auseinanderziehen bzw. Zusammendrücken der Bügel wie gewünscht reguliert werden.

Garantie
Das Cardiology III / Dual hat eine fünfjährige Garantie gegen Material- und Verarbeitungsfehler. Alle Reparaturen (mit Ausnahme von Unfällen) sind nach Rücksendung des Geräts an 3M kostenfrei, falls Material- oder Herstellungsfehler während der Garantiezeit auftreten.

Littmann Cardiology III / Dual Stethoskop

  • Edelstahl-Doppelkopf Bruststück
  • Bruststück und Schlauch in schwarz 
  • Zwei Dual-Frequency-Membranen
  • Professionelle Auskultation von Erwachsenen und Kindern
  • Integriertes Doppelschlauchsystem
  • Doppelblattfeder
  • inkl. Antikältering für offenen Trichter
  • inkl. aufsteckbare Softoliven
  • Latexfrei, Nickelfrei
  • 5 Jahre Garantie
  • Länge 69 cm

Gravur am Ohrbügel:

Dieses Littmann-Stethoskop Cardiology III kann mit Laser graviert werden. Es besteht die Möglichkeit, die Gravur auf dem Ohrbügel (max. 30 Zeichen) anzubringen. Sie können als Schrift Arial oder Lucida Calligraphy wählen. Die Lieferzeit für Artikel mit Gravur beträgt ca. 3-5 Werktage.
Wenn Sie Fragen zum Thema „Lasergravur“ haben, stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter 06131/ 8819 48 oder per Mail unter info@babinski.de zur Verfügung.




  Auswahl
ohne Gravur
mit Lasergravur -Lieferzeit in der Regel bis zu 5 Tagen-
Mitteilung über Namen/Gravurstelle am Ende der Bestellung bei Anmerkungen
+ 8,50 EUR

Statt 175,00 EUR
Nur ab 168,90 EUR

Diesen Artikel haben wir am Tuesday, 22. May 2012 in unseren Katalog aufgenommen.

  Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

 

babinski.de - powered by Consols GmbH, Groß-Gerauer-Straße 75, 55130 Mainz
Email: kontakt@babinski.de
- Gegründet von Dr. Robert M. Radke -